Neubau in der HafenCity

Komfortwohnungen

Mit der HafenCity entsteht bis 2025 das derzeit größte Stadtentwicklungsprojekt Europas. Als ein Zeichen für genossenschaftliches Wohnen und ein lebendiges Stadtviertel entwickelte die BDS gemeinsam mit vier weiteren Wohnungsbaugenossenschaften sowie einem privaten Bauträger das "Quartier am Kaiserkai" mit insgesamt 79 Wohneinheiten.

Gemeinsam und individuell – innerhalb des Gemeinschaftsprojekts heben sich die Baukörper durch ihre unterschiedliche Fassadengestaltung voneinander ab. Der Neubau der BDS erhielt eine klassische rotbraune Ziegelfassade und große moderne Fensterelemente in Eichenholz. Neben vier 3-Zimmer-Wohnungen entstanden zwei Maisonette-Wohnungen mit jeweils vier Zimmern, ein Penthouse mit drei Zimmern und im Erdgeschoss eine kombinierte 3-Zimmer-Maisonette-Wohnung mit straßenseitiger Gewerbefläche. Die hochwertige Ausstattung der großzügigen Wohnungen mit Einbauküchen, Eichenparkett, Fußbodenheizungen und Bäder mit Handtuchheizkörpern sowie Natursteinboden bietet hohen Wohnkomfort. Alle Wohnungen verfügen zudem über Loggien, das Penthouse sogar über zwei Dachterrassen, mit Blick über die Hamburger Altstadt, die Elbe und natürlich das Wahrzeichen der Hansestadt, die Elbphilharmonie.

Der Neubau ist als Niedrigenergiehaus konzipiert und wird über Fernwärme beheizt. Die regenerative Kraft der Sonne nutzt eine solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung. Die hochwärmegedämmte Gebäudehülle sowie eine kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung reduziert den Heizbedarf.

Die Bauarbeiten wurden im Sommer 2007 abgeschlossen.

Das Projekt im Überblick

Adresse: Am Kaiserkai, 20457 Hamburg

8 Wohnungen

3 bis 4 Zimmer

Einbauküche

Loggia/Dachterrassen

Aufzug

Niedrigenergiehaus

Solarthermie zur Warmwasserbereitung

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

Fußbodenheizung/Handtuchheizkörper

14 Tiefgaragen-Stellplätzen

Baujahr: 2007