Ordentliche Vertreterversammlung - Beschluss im Umlaufverfahren

31.08.2020
Kategorie:

Bedingt durch die aktuellen Einschränkungen der Corona-Krise wird die Vertreterversammlung 2020 ausnahmsweise in Form einer Beschlussfassung im Umlaufverfahren gemäß Artikel 2 § 3 (1) Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht durchgeführt.

Als Tag der Beschlussfassung wird Donnerstag, der 15.10.2020 festgelegt. Dieser Tag ersetzt die ordentliche Vertreterversammlung. Die Auszählung der Wahlbriefe erfolgt in der Geschäftsstelle der Genossenschaft.

Über folgende Beschlüsse wird in schriftlicher Form abgestimmt:

Tagesordnungspunkte

TOP 1   Beschluss über den Vorschlag über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019

TOP 2   Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2019

TOP 3   Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2019

TOP 4   Wahl eines Wahlvorstandes zur Vertreterwahl 2021

Die Auszahlung der Dividende erfolgt drei Wochen nach dem Umlaufbeschluss.