Neubau eines Mehrfamilienhauses und einer Quartiersgarage in Hamburg-Farmsen

Geeignete Grundstücke zur Neubebauung in Hamburg sind knapp und teuer. Um in dieser Marktlage ausreichend neuen Wohnraum zu schaffen, sind alternative Lösungen gefragt. Eine Möglichkeit ist, zusätzlich neuen Wohnraum auf bereits bestehenden Grundstücksflächen durch ergänzende Bebauung zu realisieren. Die BDS prüft seit langem die Eignung und Genehmigungsfähigkeit von potenziellen Möglichkeiten der Nachverdichtung auf Bestandsgrundstücken.

Auf einem Grundstück der Wohnanlage Buchnerweg in Hamburg-Farmsen ist eine Nachverdichtung auf der Fläche einer bestehenden oberirdischen Kfz-Stellplatzanlage entstanden. Hier wurde der Neubau eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt 13 öffentlich geförderten Wohnungen und einer Quartiersgarage als Tiefgarage mit darüber befindlichem Parkdeck mit insgesamt 67 Stellplätzen realisiert. Mit einer Gesamtwohnfläche von rund 1.000 m² wurden Wohnungen in Größen von rund 50 bis 120 m² für generationsübergreifende Nutzerschichten, von der Senioren- bis zur Familienwohnung, gebaut. Die zeitgemäß ausgestatteten Wohnungen haben eine reine Südlage und liegen geschützt und ruhig am Ende einer Wohnstraße mit fußläufiger Verbindung zu Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichem Nahverkehr. Alle Wohnungen haben großzügige Balkone oder Dachterrassen erhalten.

Das Objekt wurde als Niedrigenergiehaus konzipiert, die Wohnungen sind mit einer kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Die Beheizung erfolgt über das bestehende Nahwärmenetz, welches parallel energetisch modernisiert und mit einem Blockheizkraftwerk ausgestattet wurde.

Der Baubeginn war 2013, die Fertigstellung erfolgte Ende 2014.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um weitere Variationen zu sehen.
  • Postanschrift

    Baugenossenschaft
    Dennerstraße-Selbsthilfe eG
    Postfach 76 02 09
    22052 Hamburg

  • Adresse

    Baugenossenschaft
    Dennerstraße-Selbsthilfe eG
    Hufnerstraße 28
    22083 Hamburg

  • Telefon040/20 200 - 30
    Telefax040/20 200 - 399
    E-Mailinfo@bds-hamburg.de
    Internetwww.bds-hamburg.de